Was ich schon immer mal wissen wollte...

Details der Gruppe

Name der Gruppe Was ich schon immer mal wissen wollte...
Administrator Jette1985
Status offentlich

Gruppen Info

Ständig begegnen mir in Rezepten Anleitungen, die ich nicht wirklich nachvollziehen kann. Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Idee, warum bestimmte Sachen gemacht werden sollen.



Gruppen Unterhaltung

 
 
 
 
 

Skydive

Was ich schon immer mal wissen wollte ...
und was mir (und nicht nur mir) schon oft aufgefallen ist ...

Warum gibt es kein "Danke"? Ist das in Deutschland nicht mehr üblich? 


Jette1985
Gibt es einen bestimmten Zusammenhang für die Frage?  


Jette1985

Und die nächste Frage habe ich auch gleich: warum wird Teig in dem Butter verarbeitet wurde (oft bei Plätzchen etc) vor der Weiterverarbeitung nochmal in den Kühlschrank gelegt? Damit hat man doch eigentlich die doppelte Arbeit, weil man alles wieder weich kneten muss. 


Skydive
Das hat mit der Beschaffenheit des Mürbeteigs zu tun, bei dem die die Mehlpartikel umschließenden Fettschichten möglichst dick sein sollen. Das Fett darf sich nicht zu sehr erwärmen.
Weil es sich bei der Herstellung jedoch leicht erwärmt, stellt man den Teig vor der Weiterverarbeitung kühl.
Danach soll der Teig jedoch nicht weich geknetet werden. 


Skydive
Einfach aus dem Kühlschrank nehmen und etwas warm werden lassen. Wenn dein Teigblock zu groß ist, kannst du ihn auch quer halbieren.
Teig bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis er ausrollfähig ist.
Reicht dir die Erklärung? 


Jette1985
Es ist auf jeden Fall interessant zu wissen und ich werde es beim nächsten Mal berücksichtigen. Vielen Dank auch für diese Erklärung :) 


Jette1985

Gerade erst im Rezept: Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und dann den Saft auspressen. Warum wird die Zitrone heiß abgewaschen? Bekommt man den Saft besser raus oder was? 


Skydive
Hallo Jette.
Zitrusfrüchte aus konventionellem Anbau werden behandelt mit Pflanzenschutzmitteln, Konservierungsstoffen und Wachs. Daher glänzen sie so schön.
Diese Stoffe auf der Schale sind für den Menschen schädlich (--> Schadstoffe). Daher soll man die Schalen auch nicht verwenden. Auch nicht zum Dekorieren. 


Skydive
Beim Schälen oder Auspressen gelangen durch den Druck die Schadstoffe an deine Hände bzw auch an den ausgepressten Saft. Um so wenig Verunreinigungen zu haben, soll man daher Zitrusfrüchte mit heißem Wasser gründlich waschen und anschließend trockentupfen. 


Skydive
Auch nach dem Schälen empfiehlt es sich, vor dem Zerteilen des Fruchtfleischs sich die Hände zu waschen.
Mehr Saft bekommst du aus der zitrone heraus, wenn du sie vor dem Pressen ein paar Mal mit Druck auf der Arbeitsfläche hin und her rollst. 


Benjamin
Ich finde es lohnt sich der Kauf von Bio Zitrusfrüchten. Dann kann man auch schön den Abrieb mit dazu geben und hat gleich noch etwas mehr leckeren Geschmack im Essen. 


Jette1985
Das ist auf jeden Fall eine Erklärung, vielen Dank :) Dennoch finde ich es unsinnig in jedem Rezept wieder zu lesen "Zitrone vorher waschen". Eigentlich sollte es dann zum einfach von vornherein klar sein, dass man sie wäscht ohne extra erinnert zu werden. Vielen Dank für die Erklärung :)

Biozitrone bevorzuge ich übrigens auch, aber wenn man nur mal schnell in den Discounter zum Einkaufen geht, muss man die begrenzte Auswahl akzeptieren :/